Green Building Competence
Aller Anfang ist eine Idee.

Die ecolearn Idee

Unsere Idee ist es, eine zeitgemäße Weiterbildung zu schaffen, die alle Vorteile der digitalen Medien nutzt und damit jedem am Bau Beteiligten ermöglicht, sich das individuell benötigte Wissen flexibel anzueignen!

Diese Idee hat sich über mehrere Jahre entwickelt.

mehr...

Unsere Idee entstand wie so häufig durch Probleme im Alltag

Ob im Büro oder auf der Baustelle - jeden Tag ist es das gleiche:
Energieeffizientes Bauen ist für die meisten Projektbeteiligten ein oftmals vernachlässigtes Problem, im privaten wie auch öffentlichen Bausektor.
Man redet aneinander vorbei, ist unsicher ob eine gewählte Lösung wirklich die beste ist und ärgert sich, dass gute Ideen nicht mehr Anhänger finden. Dabei könnte es so einfach sein! Wenn doch nur mehr Personen wüssten, wie es richtig geht.

Sie nahm Form an, nachdem wir bereits einiges dafür getan hatten:

Seit 2009 geben Andreas Nordhoff und Inga-Lill Kuhne vom Institut für Bauen und Nachhaltigkeit ihr Wissen erfolgreich weiter. Doch erfordern Seminare Überwindung und viel Zeit. Zeit, die in der sich täglich wandelnden Baubranche immer wieder zu knapp ist.

Die Idee war also, eine zeitgemäße Weiterbildung zu schaffen. Doch was nützt das fundierteste Wissen, wenn man es nicht effektiv mit der Praxis verknüpfen kann? Diese ist vom ständigen Wandel geprägt: Forschung, Normen, Software, Seminare, Nachrichten, Webseiten, soziale Netzwerke, Apps,... überall gibt es neue Informationen, die jeder zu seinem persönlichen Wissen zusammensetzt und durch Erfahrung Kompetenzen herausbildet. Die Vorteile der digitalen Medien und die Bündelung von Informationen und Kompetenzen sollten unbedingt Teil des Weiterbildungskonzeptes werden!

Die Idee wird Wirklichkeit...

Ein glücklicher Zufall wollte es, dass sich die beiden Referenten Andreas Nordhoff und Inga-Lill Kuhne und der E-Learning Experte Prof. Dr. Michael Marmann von der Fachhochschule Düsseldorf kennen lernten! Schnell enstand die Idee zu einer gemeinsamen, modular aufgebauten Bildungsplattform - "ecolearn" sollte sie heißen. Eine ideale Verknüpfung von Kompetenzen in kreativer, inhaltlicher und technischer Hinsicht zeichnet das dynamische Team aus.

Der Aufbau von ecolearn wird seit 2012 vom KlimaKreis Köln und zahlreichen Sponsoren unterstützt, die das innovative Potenzial erkannt haben und mit der Plattform die Reduktion des CO2-Ausstoßes durch den Bausektor vorantreiben wollen.

Ziele und Visionen

Ziel von ecolearn ist es, bei allen am Bau direkt oder indirekt beteiligten Personen Kompetenzen zu bilden und zu vernetzen und sie im Alltag zu unterstützen, um die Zahl der nachhaltig geplanten, gebauten und betriebenen Gebäude weltweit zu erhöhen.

mehr...

"ecolearn - Green Building Competence" und "Wir schonen Ressourcen - auch Ihre eigenen" sind Slogans, die wir uns gegeben haben und die treffend unsere Ziele charakterisieren.

Was Sie sehen, ist erst der Anfang.

Mit Veröffentlichung der Plattform im September 2013 haben wir einen ersten wichtigen Meilenstein erreicht: Das erste Thema, mit dem wir unseren Weiterbildungsansatz präsentieren, ist der weltweite Standard der Zukunft, das Passivhaus. Weitere Kurse folgen, mit denen Kompetenzen im Bereich nachhaltiges Bauen geschult werden können.

Die nächsten Schritte

Die vorangekündigte Infobase wird künftig das gesamte Wissen in einer innovativen Wissensdatenbank zur Verfügung stellen. Sie verknüpft unsere und externe Lerninhalte themenspezifisch mit geeigneten Produkten, Ansprechpartnern, Softwaretools uvm. Zusätzlich können Sie Ihr eigenes Wissen themenspezifisch ergänzen! Legen Sie Kontakte, Notizen und Dokumente an, um ihr eigenes effizientes Planungs- und Beratungstool zu kreieren!

Sie bieten selbst gute Informationen zum Thema nachhaltiges Bauen? Wir wollen Redundanzen und Konkurrenzen vermeiden und verlinken gerne auf Ihre Inhalte!
Oder Sie sind Weiterbildungsanbieter und wollen eigene Lernmodule entwickeln? Gerne unterstützen wir Sie bei der schnellen Umsetzung!
Sie brauchen eine unternehmesinterne Weiterbildungslösung?
Sprechen Sie uns an!

Visionen

Man braucht viel Leidenschaft und einen starken inneren Antrieb um so ein Projekt nicht nur zu denken sondern auch umzusetzen. Daher sind wir dankbar für Ihr Feedback und Ihre Unterstützung. Schreiben Sie uns!

Methoden

Wir versuchen, alle Akteure der Baubranche in den Aufbau von ecolearn einzubeziehen, um eine effiziente Lösung für alle Beteiligten bieten zu können. Machen Sie mit!

Wir verfolgen in allen Bereichen einen ganzheitlichen Ansatz, um unsere Ziele zu erreichen.

mehr...

Angefangen bei unserem inhaltlichen Hauptthema, dem Bauen: Hier bedeutet der ganzheitliche Ansatz, dass das Wissen über Nachhaltigkeit (= ökologisch, ökonomisch und sozial verträglich) in allen Bereichen (= Planung, Bau, Betrieb, Umnutzung, Abriss, Recycling) von ecolearn gebündelt, vernetzt und an die entsprechenden Zielgruppen weitergegeben wird.

Der ganzheitliche Ansatz setzt sich fort in der Wissensvermittlung (Ermöglichung individueller Lernwege, Blended Learning, Berücksichtigung aller Lerntypen), den eingesetzen Medien (Film, 3D, Animation, Audiodateien, Softwaretools, Anschauungsmaterial im Seminar) bis hin zur technischen Umsetzung (plattformübergreifender Einsatz von innovativen Technologien und Web 2.0-Elementen).

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.